Leistritz Turbinenkomponenten Remscheid GmbH

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Leistritz Turbinenkomponenten Remscheid GmbH

Leistritz Turbinenkomponenten Remscheid beliefert weltweit alle namhaften Turbinenhersteller im Energiesektor mit geschmiedeten und mechanisch bearbeiteten Schaufeln mit Blattlängen von 250 mm bis 2.300 mm aus Chrom-Stählen, sowie Nickel- und Titan-Legierungen.

Ziel der Beteiligung an »TurPro« ist eine Reduzierung des Bearbeitungsaufwands sowie eine Optimierung der Qualität bei der Konturierung der Schaufel im Strömungsbereich. Dazu wird schwerpunktmäßig ein spezialisiertes CAM-Modul für die Fräsbearbeitung auf Basis des CAx-Frameworks in Siemens NX entwickelt.

Leistritz Turbinenkomponenten Remscheid stellt die erforderlichen Geometrie- und Prozessdaten für die Entwicklung einer durchgängigen Prozesskette zur Verfügung. Das entwickelte CAM-Modul wird hinsichtlich der gesetzten Ziele in der Produktion getestet, bewertet und optimiert.